Sie sind hier: Startseite » Rückblick
 

Rückblick

REGIOPHILA 2022 Ausstellung in SIERENTZ.
Salle de l’AGORA, 14 rue des Romains.
Sonntag 28. August 2022, 8:30 bis 17:00.
  
Die Ausstellung REGIOPHILA 2022 in Sierentz mit 540 Seiten (15 Seiten zu je 12 Seiten) pro Land wurde auf die Jahresbörse des Cercle Philatélique du pays de Sierentz am 28. August 2022 im Saal der AGORA angehängt. Ich denke, wir haben erfolgreich bewiesen, dass eine Regiophila-Ausstellung an einem einzigen Tag und von einem kleinen Verein durchgeführt werden kann, indem sie auf eine Jahresbörse angehängt wird.
   
Die Zeiten von Albert Fillinger sind vorbei, denn alles hat sich geändert, zum einen wegen der Pandemie und zum anderen wegen einer wirtschaftlichen Entwicklung, die es nicht mehr erlaubt,  einen Empfang im Rathaus zu organisieren.
       
Gleich nach der Eröffnung um 8.30 Uhr drängten sich die Besucher in den Saal. Um 10 Uhr begann das Treffen der elsässischen Präsidenten, die (mit zwei Ausnahmen) der Regiophila angehören, in Anwesenheit von Max Sutter, dem Ehrenpräsidenten, der Rolf Kissling und Heinz-Jürgen ISELE, den Präsidenten der deutschen Sektion, vertrat.
Ein Vidéo >>>>>>>>    <<< Treffen der Vorsitzenden >>>
Nach der Schweigeminute zum Gedenken an unsere Verstorbenen und insbesondere an das ehemalige Gründungsmitglied Albert Fillinger, hatten wir das Vergnügen, den neuen Präsidenten von Lörrach Jörn Fröhlich als Nachfolger von Karl Thamerus vorzustellen.
Ein Vidéo >>>>>>>>    <<< Jörn Frölich >>> 
Anschließend wurde eine Diskussion über die verschiedenen Tagesordnungspunkte fortgesetzt. Wir hatten verschiedene Vorschläge, um die Kommunikation zwischen den Mitgliedern von Regiophila weiterzuentwickeln. Der Punkt der jährlichen Ausflüge und deren Attraktivität stand auf der Tagesordnung.
reunion_president_011.jpg
Die anwesenden Mitglieder haben alle diese Fragen aufgenommen, die am 18. September bei der GV von Régiophila im Schleusenhaus der Petite Camargue auf der Tagesordnung stehen werden, wo die Präsidenten der drei Länder anwesend sein werden. Alle trafen sich zum Glas der Freundschaft und zum Essen.
    
Ab 16 Uhr die Verteilung der Diplome an alle Aussteller.
   Ein Vidéo >>>>>>>>    <<< Verteilung der Diplome >>> 
Die Trophäe 2022 ging an Jean-Marie Krebs für seine Postkartensammlung über die Douaniers et les contrebandiers au début du 20ème siècle. Alle Teilnehmer waren mit der Organisation dieses Tages besonders zufrieden.
  
Egon Habé

Erstellungsdatum: 2022/09/02 14:49
Kategorie: Aktivitäten der Regio - Regioausstellung-2022
Seite gelesen 5143 times

Reaktionen auf diesen Artikel

Noch hat niemand einen Kommentar hinterlassen.
Sei der Erste!