Sie sind hier: Startseite » Rückblick Ausflug 2022
 

Rückblick Ausflug 2022

Von der Weinprobe bis zum Besuch einer Basilika war alles dabei.
  
Am 2. Juli 2022 fand 2022 fand der diesjährige Regioausflug im Elsass statt. Hierzu trafen sich 38 Philatelisten aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich. Organisiert wurde der Regio-Ausflug von zwei Elsässer-Vereinen, aus der sogenannten "Regio-Basiliensis", einem Zusammenschlus von 29 Breifmarken-Vereinen aus dem Raum Basel-Delémont-Laufen-Rheinfelden-Lörrach-Mulhouse-Colmar-Freiburg.
   
Der "Regio-Ausflug" findet einmal im Jahr statt und wird jedes Mal von einem anderen Verein organisiert, ausgerichtet. Bei strahlendem Wetter trafen sich die einzelnen Vereine in Soulz-Wuenheim, Frankreich. Hier stand ab 10 Uhr eine Besichtigung der Weinkellerei des Weinguts und deren Einrichtungen mit Erklärung der Weinherstellung und Führung in Deutsch und Französisch auf dem Programm. Eine anschliessende Besichtigung des Weinbaumuseums zeigte die Entwicklung dieses Berufes. Danach gab es eine Weinprobe mit: Crément Brut, Pinot Gris Médaillé, Gewürztraminer Médaillé begleitet von Kugelhopft. "Nach was soll dieser Wein schmeken, ich rieche hier etwas anderes." So oder ähnlich waren die Kommentare während der Weinprobe, bei der es leckere Weine zum verkosten gab.
  
Nach dem reichhaltigen Mittagessen, welches lecker schmeckte, gab es noch eine Film-Animation, welches das Leben eines Mönches in origineller Form erklärte. Nach dem wir uns gestärkt hatten, ging es weiter zur Besichtigung der Basilika Notre-Dame de Thierenbach, welche zu den bedeutendsten Wallfarhrtsorden im Elsass gehört. Nach der Orgelprobe informierte uns der Dekan selbst über den von Benediktinern früher geführte Orden und der damit verbundenen Geschichte der barocken Basilika.
Visite-virtuelle-1024x509.png
Virtueller Rundgang durch die Basilika <<< Hier anklicken >>>

Hier erhielten wir vom Dekan eine Führung, welcher uns den Prachtbau näherbrachte. Nach diesem Programm vertraten wir uns die Füsse, hatten Zeit für tolle Gespräche und konnten vorhandene Freundschaften vertiefen. Schade, gegen 17 Uhr trennten sich wieder unsere Wege und wir fuhren alle in unsere Heimatländer zuruck. Schade, dass die Beteiligung so gering war. Wir würden uns freuen, 2023 in der Region Oberrhein, so viel kann verraten werden, mehr Mitfahrer begrüssen zu können.
Elmar Dichtel

Erstellungsdatum: 2022/09/01 11:27
Letzte Änderung: 2022/09/25 11:27
Kategorie: - Regio Ausflüge-2022
Seite gelesen 4901 mal